Home |  Unternehmen |  Produktion |  Anfahrt |  Intern |  Gästebuch |  Galerie |  Links |  Kontakt |  Impressum
Das Unternehmen

Die Firma ST-Mechanik GmbH wurde am 01.09.1988 gegründet. Begonnen hat damals alles in einer alten Schlossereihalle in der Hofheimerstr.28a zu Hofheim/a.M. Der Name ergab sich durch die beiden Firmengründer Helmut Schreck (S) und Wolfgang Thum (T). Zu uns gesellte sich mein Vater Ernst Thum, der seine Aufgaben in unserem Betrieb bis heute mit einem Elan erledigt, welcher Seinesgleichen sucht.

Nach 4 Jahren erforderte eine Expansion den Umzug in eine größere Halle in die Heinrich - Weiss-Straße 15 nach Hofheim-Marxheim. Wir hatten bis dato eine recht stattliche Anzahl von Kunden, die uns bis zum heutigen Tage die Treue gehalten haben. Eine Wandlung ergab sich im Sommer 1995, als Helmut Schreck aus gesundheitlichen Gründen die Geschäftsführung niederlegte und im Frühjahr 1996 ganz aus der Firma ausstieg. Die Anteile gingen ganz auf Wolfgang Thum über, als Ersatz für Helmut Schreck stieß mein Bruder Andreas Thum zu uns.

In unserem kleinen Familien-Betrieb arbeiten wir für große namhafte Firmen aus den unterschiedlichsten Sparten. - Sprühköpfe - Zerstäuberpumpen - Kfz Teile - - Tonband- und Video Technik - Elektronik und Möbelkonstruktion - Lasertechnik - Autorennsportteile - ... um nur einige Bereiche zu nennen.

Erfolg und Leistung brachten uns 1999 zu einem weiteren Ortswechsel in ein neues Domizil. In unserem eigenen Firmengebäude in der Max-Planck-Straße 21b in Bad Camberg möchten wir uns weiter entwickeln und unseren Kunden mit Fachkenntnis und Produktivität zur Seite stehen. Durch die Verstärkung eines weiteren Mitarbeiters (Christopher Schmitt) in unserem Team konnten wir unsere Leistungsfähigkeit nochmals steigern und somit klare Vorteile für sie als Kunde schaffen.

Der 23.10.2000 war für unsere Firma ein historisches Datum. Die Firma Toyota Motorsport GmbH ermöglichte es uns, auch im Motorsport zu beweisen, was in unserer kleinen Firma steckt, so dass wir seit diesem Tag auch in der Königsklasse des Motorsports vertreten sind. Sogleich haben wir den Maschinenpark um 2 CNC-Fräsmaschinen, 2 zyklengesteuerte Drehbänke und eine Koordinaten-Schleifmaschine erweitert. Passend zu den CNC-Maschinen können wir nun auch Daten von unseren Kunden mit unserer neuen CAD/CAM Anlage mit Software von Surfcam verarbeiten.

Ein weiteres historisches Datum war der 07.03.2001. Die Firma Spiess-Tuning aus Ditzingen bei Stuttgart vertraute auf die Arbeit unserer Firma und wurde nicht enttäuscht. Wir sind stolz darauf, die Firma Spiess-Tuning mit Teilen aus unserer Fertigung, beim Bau ihrer Hochleistungs-Rennmotoren unterstützen zu dürfen.

28.01.2002: Das Team Rosberg, um den ehemaligen Formel-1 Weltmeister Keke Rosberg, lässt die ersten Teile bei ST-Mechanik GmbH fertigen. Der Grundstein für eine perfekte Zusammenarbeit ist gelegt. Sie dauert bis heute an.

2003: Opel Motorsport ( Opel Performance Center ) gewinnt die 24 Stunden auf dem Nürburgring. Der Motor von Spiess-Tuning ( 4 Liter V8 ) überstand das Rennen ohne Probleme. Auch hier vertraute die Firma Spiess-Tuning auf die Fertigung einiger ihrer Bauteile in unserem Hause.

Nicht nur unser Maschinenpark ist gewachsen, sondern auch die Anzahl unserer Mitarbeiter. Diese beläuft sich nun auf 10 Personen, die sich in 2 Damen im Bürobereich und 8 Mann in der Produktion aufteilen. Unsere Leistungsfähigkeit hat sich nun sowohl maschinell als auch personell, wie schon so oft, im Sinne unserer Kunden verbessert.

07.05.2004: Erweiterung des Grundstücks um weitere 610 qm für Parkplätze und Lagerraum.

2004
Aufbau der Designabteilung "Thum-Design". Zunächst mit dem Lackieren von Rennsporthelmen, dem Handel von Rennsportartikeln wie Helme, Overalls, Feuerfeste Unterwäsche etc. Partnerschaft mit Mike Rockenfeller (DTM AUDI Fahrer)

2005
Partnerschaft mit Adrian Sutil (F-1 Force India)

2006
Partnerschaft mit Lucas Luhr (DTM AUDI & ALMS)

2007
Erweiterung der Designabteilung mit Vollverklebungen für Autos und Rennwagen. Erstellung von Schildern und einfache Fahrzeugbeschriftung. Partnerschaft mit ADAC Abteilung Bootrennsport, Markus Winkelhock (DTM AUDI) und UVEX Carsport.

2008
Erweiterung der Designabteilung mit eigenem Digitaldruck zum Beschriften von Fahrzeugen, Rennwagen, Lieferwagen oder LKW`s mit Bildern oder Farbverläufen. Erstellung von Aufklebern aller Art Partnerschaft mit AvD, Team Phoenix Racing, TNB (Team Norbert Brückner) und Maro Engel (DTM Mercedes)



© ST-Mechanik GmbH